Oh, Besuch! Na dann, herzlich Willkommen!

 

Zusammen mit der Malerin Christa Riemann (www.christariemann.de) betreiben wir die AtelierWerkstatt Uerdingen in Krefeld. Über Ihren Besuch nach vorhergehender telefonischer Terminvereinbarung freuen wir uns. Oder schauen Sie doch einfach bei einer unserer nächsten Ausstellungen , Facebook , Tilpy, Twitter oder Pinterest vorbei, und natürlich auch sehr gerne bei einer der Galerie-/Referenzadressen.

 

Und wer mehr über mich erfahren möchte, dem sei das Interview mit der Kunsthistorikerin Hildegard Willenbring (FU Berlin) empfohlen.

 

Und natürlich freut es mich besonders als Mitglied der ARTgenossen, wenn Sie uns auch dort besuchen. Ich bin mir sicher, dass Sie dort ebenfalls den einen oder anderen Kunstschatz entdecken werden.


 Als „Urban Explorer“ (Kurzform Urbexer) den Bildern Ihre ganz eigene Stimmung zu geben, ohne tatsächlich das Foto oder gar den Originalschauplatz zu verändern hat seinen besonderen Reiz. Hier zeigt sich, wieviel mehr die Kamera darstellen kann. So entstehen Fotografien von außergewöhnlicher Brillianz, enormer Farbtiefe und oft genug auch gepaart mit Ihrer eigenen mysthischen Stimmung - es entstehen verlorene Orte - lost places.


 

Wir sehen nach links oder rechts, geradeaus, oft genug nach unten...

 

...und leider viel zu selten nach oben. Durch die spezielle Aufnahmetechnik der HDR-Fotografie öffnen sich neue Dimensionen und spektakuläre Perspektiven, die Serie perspectular wird geschaffen.


 

Weniger ist manchmal mehr. Durch gezielte Überbelichtungen und dem Druck auf AluDibond-Platten entstehen Bilder, denen eine gewisse Konzentration auf das Wesentliche eigen ist.

 

Farb- und Detailreduzierung ergeben reduction.


 

 

Der Tag wird zur Nacht gemacht. Es entstehen surreale Szenerien und schaffen

 

paradoxon


 

 

Eine abgeleitete Wortschöpfung aus dem italienischen bezeichnet das Übereinanderlegen. So bildet sich aus zwei oder mehr Motiven eine neue Bildkomposition und die Serie sovrapostular.


 

 

Meine persönlichen Favoriten: Fundstücke.


Sie sind überall. Wir gehen ständig an ihnen vorbei.

 

Manchmal nur wenige Quadratzentimeter groß bilden diese fragilen Gebilde aus Rost, organischem und/oder Restfarbe ihre eigenen Kunstwerke.

 

Sie zu entdecken ist eine Kunst - die Zeit der Künstler.

 

places of art